Direkt zum Inhalt

Almond Board of California unterstützt Forschungsprojekte mit 4,7 Mio US-Dollar

Almond Board
Feb 16, 2017
Das Almond Board of California investiert 4,7 Mio. Dollar in 82 unabhängige Forschungsprojekte zu neuesten Anbaumethoden und nachhaltiger Landwirtschaft.

Das Almond Board of California investiert 4,7 Mio. Dollar in 82 unabhängige Forschungsprojekte zu neuesten Anbaumethoden und nachhaltiger Landwirtschaft.

Diese Projekte umfassen u. a. effiziente Bewässerung, Verbesserung des Klimas und der Luftqualität, Honigbienen-Gesundheit und die Entwicklung innovativer Anbau- und Verarbeitungsmethoden, die alle zu einer gleichzeitig effizienteren und nachhaltigeren Landwirtschaft beitragen.

Diese Forschungen könnten zu neuen Anbaumethoden und damit Innovationen führen – so wie sie bereits dazu beigetragen haben, die benötigte Wassermenge für ein Pfund Mandeln, über die letzten 20 Jahren um 33% zu reduzieren.

Einige Beispiele für durch das ABC unterstütze Projekte:

  • University of California Cooperative Extension, Brent Holtz: Whole Orchard Recycling (Ganzheitliches Plantagenrecycling)
  • United States Department of Agriculture, Agricultural Research Service, Bryan Jenkins: Almond Shells Used to Improve Properties of Plastics (Der Beitrag von Mandelschalen zur Optimierung der Eigenschaften von Kunststoffen)
  • University of California, Davis, Helen Dahlke: Winter Water Management Assessing Recharge in Almond Orchards (Speicherung und Nutzung von Wasser aus der Schneeschmelze in Mandelplantagen)
  • University of California, Davis, Shrini Upadhyaya: A Leaf Monitoring System for Continuous Measurement of Plant Water Status to Assist with Irrigation Management of Specialty Crops (Ein System zur Beobachtung des Blattwachstums zur Messung des Wasserhaushalts bei der Bewässerung von Nutzpflanzen)
  • Washington State University, Walter Sheppard: Importation and Preservation of Germplasm for U.S. Honey Bee Breeding and Stock Improvement (Einfuhr und Konservierung von Protoplasma zur Verbesserung der Aufzucht und Erhaltung der Bienenbestände in den USA)

Ausgewählt werden die Förderprojekte von Gremien aus Vertretern von Mandelanbauern und verarbeitenden Betrieben. Gemeinsam mit einem Beirat unabhängiger Experten bewerten sie eingereichte Projektanträge im Hinblick auf ihren potenziellen Nutzen für die gesamte Branche sowie ihre wissenschaftliche Relevanz.

Finanziert wird die Forschung durch Beiträge, die für jedes Pfund produzierter Mandeln erhoben werden, sowie durch Zuschüsse eines Subventionsprogramms des kalifornischen Landwirtschaftsministeriums und des State Water Efficiency and Enhancement Program, eines öffentlichen Programms zur Steigerung der Effizienz des Wasserverbrauchs.

Über das ABC hat der Verband der kalifornischen Mandelfarmer 60 Millionen US-Dollar in die ökologische und ökonomische Grundlagenforschung investiert, unter anderem in ein Programm zur schnellen Umsetzung von Innovationen, das Accelerated Innovation Management (AIM) Program. Dieses wurde auf unserer letzten Verbandskonferenz in einem Kurzfilm vorgestellt, zusammen mit anderen Forschungsinitiativen, die wir gemeinsam mit Partnern wie dem Environmental Defense Fund and Sustainable Conservation (Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds) des Lawrence Berkeley National Laboratory durchgeführt haben.

Mit diesen Investitionen tragen wir zur zukünftigen Nachhaltigkeit der kalifornischen Mandelindustrie bei – indem wir Innovationen fördern und ihre Umsetzung zugunsten einer umweltgerechten Landwirtschaft und eines kommunal verantwortlichen und sozial verträglichen Anbaus unterstützen.

researchers in orchard.jpg
Wissenschaftler des Lawrence Berkeley National Laboratory installieren in einer Mandelplantage in Stanislaus County Sensoren, mit deren Hilfe sie das Grundwasser-Speicherpotenzial der Bäume feststellen können.

 

 

 

[1] Sustainable almond farming utilizes production practices that are economically viable and are based upon scientific research, common sense and a respect for the environment, neighbors and employees. The result is a plentiful, nutritious and safe food product.

[2] University of California. UC Drought Management. Feb. 2010. Food and Agriculture Organization of the UN. FAO Irrigation and Drainage Paper 66 – Crop yield in response to water. 2012. Almond Board of California. Almond Almanac 1990-94, 2000-14.

[3] Gene Brandi. Vice President, American Beekeeping Federation.

 

Über das Almond Board

Kalifornische Mandeln sind ein natürliches, vollwertiges sowie qualitativ hochwertiges Nahrungsmittel. Das Almond Board of California repräsentiert die über 6.000 Mandeln anbauenden und verarbeitenden Betriebe, von denen viele seit Generationen im Familienbesitz sind, und unterstützt die Mandelwirtschaft durch einen forschungsbasierten Ansatz in allen Aspekten des Marketings, Anbaus und der Verarbeitung. Die im Jahre 1950 gegründete Non-Profit-Organisation mit Sitz in Modesto, Kalifornien, überwacht die Einhaltung der von den Mandelbauern beschlossenen Gewerbeverordnung (Federal Marketing Order) und unterliegt der Aufsicht des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (United States Department of Agriculture). Für weitere Informationen über das Almond Board of California oder Mandeln besuchen Sie www.almonds.de oder Facebook. Instagram.